10.April – Atomkrieg – Odyssee 2022

Seit Deutsche genügend Mehl und Öl zuhause horten, brauchen sie sich nicht mehr vorm Atomkrieg fürchten. Welch Erleichterung! Man stelle sich das vor – diese dunkle Gefahr für immer gebannt; welch Raunen und Aufatmen muss dem stolzen deutschen Volk entfahren sein. Wie ihr schon bemerkt habt geht es heute um die Rubrik „Strahlenschutz“. Und hier sieht man, wie beispielhaft eng das stolze deutsche Volk Hand-in-Hand mit der ebenso stolzen deutschen Wissenschaft zusammenarbeitet, ja mehr noch, wie

es sich vertrauensvoll führen lässt.

Denn seit es den stolzen deutschen und herausragenden Wissenschaftlern gelungen ist, mit einfachen Hausmitteln einen dauerhaft wirksamen Strahlenschutz zu erforschen – UND – ihn dann auch gleich für jederfrau und man(n) zuhause selber anwendbar, quasi gratis, zur Verfügung zu stellen, zeigt wieder einmal, wie sich die stolze deutsche Wissenschaft, ruhmreich gegenüber der übrigen weltweiten Mittelmäßigkeit erleicternd hervorhebt. Welch Ode an die Freude, welch Aufruf für große Zukunft,

für dieses stolze deutsche Volk.

Wie sehr mich diese Errungenschaft überwältigt, vermag ich gar nicht in Wort zu fassen, so sehr überwältigt mich diese großartige Entdeckung des großdeutschen stolzen Volkes, das seit jeher, wie immer schon in an den vielen düsteren Jahrhunderten, wo es sich selbst unter Wert verkaufte und stattdessen seine Talente, den weniger rumreichen Völkern, gratis anbot,

aus reiner Menschlichkeit versteht sich.

Diesen moralisch-durchdrungenen Altruismus, den man erfolglos in jüngster Vergangenheit zu finden hofft, erspäht man, wenn überhaupt im antiken Griechenland, der Wiege unserer europäischen Zivilisation, aus der die gesamte großdeutsche Kultur ihren Geist destillierte, um im stolzen Großdeutschland Einzug zu halten, weswegen man, zu Recht wie ich finde, nach der 400 jährigen Belagerung der Türken, einen mit Wildlederhose bewaffneten Süd-Deutschen, mit Namen Otto

zum König von Hellas krönte.

So habe ich heute die große Freude, all diese großartigen Erkenntnisse mit euch zu teilen, mit der geleichzeitigen Bitte, dies ebenfalls zu tun, damit das großdeutsche stolze Volk sich gegen den atomaren Krieg nicht nur wappnet, sondern ihm entschlossen und mit stolz geschwellter Brust entgegentritt.

Und so geht es.

Es ist ganz einfach, jeder kann es sich zuhause selber machen. Nehmt ein Paket Mehl und eine Flasche Sonnenblumenöl. Alle haben davon reichlich zuhause. Entkleidet euch. Lasst euch Zeit. Ihr könnt die Übung als Art Wellness betrachten, müsst ihr aber nicht. Ihr habt alles ausgezogen, inklusive Unterwäsche? Ihr seid splitternackt?

Wunderbar!

Nehmt einen Pinsel, so einen langen am Ende abgewinkelten, genau den, den ihr für die Heizkörper nehmt. Füllt das Öl in eine große Schale. Ich empfehle im Intimbereich anzufangen. Geht gründlich vor, so wie es sich für stolze großdeutsche Bürger gehört. Geizt nicht mit dem Öl. Macht immer so weiter, bis eure starken Körper mit gesundem Öl bedeckt sind. Dann kommt der wichtigste Schritt.

Streut Mehl auf euren Körper, schneeweis muss er sein.

Gleich seid ihr bereit, dem Atomkrieg entschlossen entgegenzutreten. Erhitzt für eine kleine Atomkrieg-Kostprobe den Rest des Öls in einem kleinen Topf, auf eurem heimischen stolzen deutschen Herd. Haltet einen der schneeweis bedeckten Finger hinein..Am Anfang kann es ein wenig zwicken, aber nur leicht. Das kommt, von der neuen Immunität, die sich ähnlich wie beim Spike-Protein in eurem ganzen Körper ausbreitet.

Nach wenigen Minuten spürt ihr es selbst.

Ihr könnt den Finger herausziehen. Wenn Zeit, sowie Öl und Mehlschicht im richtigen Verhältnis standen, habt ihr eine biologisch abbaubare Schutzschicht erschaffen, die euch gegen Strahlungen jeglicher Art schützt, bis hin zur gefährlichen Kosmischen.

(Link zum offiziellen USA-Institut für kosmischen Strahlenwarnung – siehe unten)

Dieser unzerstörbare Schutz, lässt euch das ganze Leben lang nicht mehr im Stich. Achtet jedoch darauf, dass ihr Qualitätsöle und Mehle kauft. Staatlich geprüfte Produkte, also jene, für den echten wahren Schutz gegen Atomkriege, bekommt ihr bei mir, natürlich nur solange der Vorrat reicht. Macht gerne Tests mit euren geliebten Haustieren.

Katzen und Kaninchen eignen sich besonders gut.

Hunde gehen auch, aber nur wenn sie klein genug sind. Alles was ihr braucht sind Mehl und Öl, sowie einen ausreichend großen Topf wo eure kleinen Freunde reinpassen. Wenn also ein Atomkrieg droht, braucht ihr diese Prozedur nur flott durchführen und dann nackt, eingeölt und bemehlt- in Richtung Zentrum einer Atomexplosion eurer Wahl zu gehen.

Nach der Hitzewelle wird es euch fabelhaft gehen.

So habt ihr einen maßgeschneiderten Kokon für euch geschaffen, den ihr jederzeit ablegen, oder mit einfachen Mitteln wieder herstellen könnt, wann immer ihr wollt. Nebenwirkungen gibt es keine, außer ihr müsst während der Prozedur mal auf Klo. Hier empfehle ich, das vorher zu besorgen, da es sonst zu lustigen Gegebenheiten in eurem stolzen Heim kommen kann. Sollte es jedoch mal nicht anders gehen ist es nicht schlimm.

Also, bis zum nächsten Mal, wenn es heißt – Der Russe kommt!

Spaceweather-Prediction-Center:

https://swpc.noaa.gov/

 

2 Gedanken zu „10.April – Atomkrieg – Odyssee 2022

  1. Süddäne Struxdorf

    Danke für diesen Tip !! Uns war lange nicht ganz klar, wofür diese beiden wunderbaren Zutaten von uns gehortet wurden !

    Könnten Sie uns evtl. Noch eine Empfehlung für all das Klopapier in unserem Keller geben ?

    Eine letzte Frage hätte ich noch : lässt sich diese Schutzschicht auch erneuern bzw. aufbessern ?

    Nach einem Spaziergang sind doch sehr grosse Bereiche am Rücken nicht mehr vollständig geschützt !

    Antworten
    1. Don Tango Beitragsautor

      Hallo! Schön von Ihnen zu hören – Angeln ist bekannt für seine neugierigen und heimatlich tief-verwurzelten Menschen – die immer wieder mit herausragenden Erfindungen auffallen – wie zuletzt mit der Gründung des „Südschleswigschen Wählerverbands“, der sich schnell zum wichtigen Sprachrohr für unsere dänisch-sprachigen Brüder und Schwestern mauserte, sowie den „Beate-Uhse-Sexshops“, ohne die an Eheglück kaum zu denken wäre! In Sachen Klopapier veröffentlichen wir demnächst an dieser Stelle eine Studie der Technischen Hochschule Satrup, mit wahrhaftig – bahnbrechenden Ergebnissen. Aber soviel vorab: Ihre Zukunft hängt von diesem seltenen Element ab! Was den Rückenbereich der Schutzschicht angeht: Hier hat sich ein leichtes, aufladbares USB-Fritiergerät durchgesetzt, dass Sie ständig mitführen können, sowie eine Notbevorratung Mehl und Öl. Kann ich Ihnen nur dringend empfehlen….habe ich mir selber schon zugelegt……..ich hoffe, ich konnte Ihre völlig berechtigten Fragen & Anmerkungen gebührend wertschätzen und beantworten.
      Herzlichst, Don Tango

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.